Kamera-Reise

Fotografieren, Reisen, Ausflüge und mehr

Bedientasten Nikon D3200

Weitere Funktionstasten der Nikon D3200

Links neben dem Monitor der Nikon D3200 befinden sich 5 kleinere Schalter mit Funktionen, die ich euch heute vorstellen möchte.

Einige Funktionen der Nikon D3200

Nikon D3200

1. Wiedergabe Taste
2. Menü Taste
3. Vergrößerungstaste
4. Bildindex / Verkleinerungstaste / Hilfe
5. i-Taste

 

Zum Teil sind die Funktionen sicherlich selbsterklärend. Oftmals könnt ihr die Funktionen auch auf anderen Wege einstellen. Aber nun erstmals zu Vorstellung dieser Bedientasten.

 

1. Wiedergabe Taste

Durch Drücken dieser Taste wird auf dem Monitor ein Bild angezeigt. In den Bildern blättern kann man dann einfach mit dem Einstellrad oder mit den Tasten am Multifunktionswähler. Am Multifunktionswähler könnt ihr auch die Bilder gleich etwas bearbeiten (drücken der OK Taste), auch lassen sich die Bildinformationen hier aufrufen (Pfeil nach oben).

Um mehrere Bilder anzuzeigen vier – neun oder 72 Miniaturbilder benutzt ihr einfach die Bildindex Taste (Taste4). Einmaliges drücken – 4. Bilder. Zweimaliges drücken – 72 Miniaturbilder.

Durch drücken der OK Taste des Multifunktionsrades kommt ihr in die Einzelansicht und könnt euch hier das Bild genauer anschauen. Und ggf. auch bearbeiten.

Um die Anzahl der Bilder in der Ansicht zu verringern könnt ihr die Vergrößerungstaste ( Taste 3) betätigen.

Die Bildindextaste ermöglicht auch das Anzeigen der Bilder nach Datum. Einfach wieder in den Wiedergabemodus gehen (Taste 1) und dann die Bildindextaste solange betätigen, bis ihr auf die Kalenderansicht gelangt. Mit dem Multifunktionswählrad lässt sich nun im Kalender hin und herschauen. Zurück in die 72-Miniaturansicht gelangt ihr einfach wieder durch die Vergrößerungstaste (Taste 3).

Im Wiedergabe Modus lassen sich einzelne Bilder auch löschen. Einfach auf das Papierkorb Symbol am unteren Kamerarand gehen und löschen. Eine Sicherheitsabfrage wird eingeblendet, auch diese muss bestätigt werden.

Passt auf: Gelöschte Bilder lassen sich nicht wieder herstellen.

Bei Auslieferung erhaltet ihr im Wiedergabe Modus der Nikon D3200 nur das einfache Bild. Wenn ihr gerne weitere Bildinformationen angezeigt bekommen möchtet, so geht das natürlich auch. Hierzu ins Menü gehen (Taste 2). Hier dann ins Wiedergabemenü und von dort in die Optionen für die Wiedergabeansicht. Mit dem Multifunktionswähler navigieren und entsprechend eurer Wünsche einstellen.

 

2. Menue Taste

Durch drücken dieser Taste gelangt ihr in das Kamera- Softwaremenü. Hier lassen sich komplexe Einstellungen vornehmen, aber auch Kameraeinstellungen wie Sprache, Datum oder Uhrzeit.

  • Menüübersicht:
  • Wiedergabemenü: Bilder verwalten
  • Aufnahmemenü: Aufnahmeoptionen
  • Systemmenü: Kameraeinstellungen
  • Bildbearbeitungsmenü: Bildbearbeitung in der Kamera
  • Letzte Einstellungen

Mit dem Multifunktionswählrad und der OK Taste wird im Menü navigiert.

Vielseitiger Multifunktionswähler

Multifunktionswähler

 

 

3. Vergrößerungstaste

Neben den eben schon erwähnten Funktionen (wechseln der Miniaturansicht) lässt sich mit dieser Taste das Bild auch im Wiedergabemodus vergrößern. Details werden so noch besser sichtbar und können ggf. korrigiert werden.

4. Bildindex / Verkleinerungstaste

Anzeigen der Bilder in einer Miniaturübersicht oder auch nach Datum sortiert.

5. i-Taste

Anzeige der Aufnahmeinformationen. Durch einmaliges drücken gelangt man in den Anzeigemodus der aktuellen Kameraeinstellungen, ein Weiteres drücken der Taste ermöglicht es, Änderungen an den Einstellungen vorzunehmen. Wie z.B. Bildqualität, Bildgröße, Iso-Wert und weiteres. Navigiert wird wieder mit der Multifunktionswähler.

Änderungen können vorgenommen werden.

Aufnahmeinformationen

 

Die ISO-Empfindlichkeitseinstellung könnt ihr dort ändern. Erklärt habe ich euch es in meinen Artikel „Die ISO Empfindlichkeit

4 Kommentare

  1. Wir haben auch eine neue Kamera und ich muss auch immer überlegen bei den vielen Funktionen
    LG Leane

  2. Habe die Nikon D3200 kürzlich gekauft u. bin sehr zufrieden damit, als Anfänger einfache Handhabung, liefert gute Bildqualität. Mag mich nicht durch lange Bedienungsanleitungen wuseln und finde es toll – solche Erklärungen wie hier vorzufinden. Kurz und verständlich erklärt. Danke.

    • Dankeschön. Ich versuche die Anleitungen auch recht einfach zu schreiben. Profi Anleitungen gibt es ja im Netz viele. Aber gerade wir Anfänger brauchen Step by Step Anleitungen. Die Nikon ist echt Klasse. Besser geht natürlich immer.
      lg