Kamera-Reise

Fotografieren, Reisen, Ausflüge und mehr

Filmen mit der Nikon D3200

Filme aufnehmen

Filmaufnahmen mit der Nikon D3200

Neben dem Fotografieren kann man mit der Nikon D3200 auch filmen. Pro Film beträgt die maximale Länge 20 Minuten bei bis zu 4GB.

Um eine Aufnahme zu starten, drückt bitte die Lv Taste. Das Bild wird nun im Monitor und nicht mehr im Sucher angezeigt. Nun stellt man das Bild scharf, wie man es schon vom Fotografieren her kennt. Durch Drücken der i-Taste navigiert ihr euch durch die möglichen Einstellungen.

Nun einfach die Aufnahme Taste betätigen. Diese liegt direkt neben der info Taste schräg unterhalb des Auslösers. Auch zum Beenden wird diese Taste erneut gedrückt.

Filmen mit der Nikon D3200

Taste für die Filmaufzeichnung

 

Ihr solltet zu hastige Bewegungen mit der Kamera vermeiden. Sonst kann das Bild leicht verzerrt werden. Auch wirken solche Aufnahmen oft zu unruhig und unstimmig.

Natürlich können sich die optimalen Einstellungen verändern. Eine Belichtungskorrektur oder auch eine Zeitkorrektur sind nur möglich, wenn ihr im betreffenden Programm euch befindet.

Hiermit meine ich: Um die Belichtung zu korrigieren, müsst ihr euch in Modi P,S oder A befinden.

Ich möchte hier jetzt weiter gar nicht auf das Filmen eingehen, da es doch recht komplex ist und ich es zu einem späteren Zeitpunkt euch noch genauer erläutern möchte.

Kommentare sind geschlossen.