Kamera-Reise

Fotografieren, Reisen, Ausflüge und mehr

Windräder gehören sicherlich auch zu Ostfriesland

Heimat

| 16 Kommentare

Heimat für die Foto-Blog-Parade

Das neue Thema der Foto-Blog-Parade „Punkt – Punkt – Punkt“ lautet Heimat. Meine Heimat liegt in Ostfriesland und ich gebe zu, dass ich ziemlich heimatverbunden bin. Ich mag es hier. Die Menschen sind echt und ehrlich, die Landschaft flach und weit. Kühe stehen noch auf den Wiesen, Schafe bevölkern die Deiche und wenn man etwas mehr „Leben“ braucht – setzt man sich in den Zug oder ins Auto.

Außendeichskolk

Sonnenuntergang im Hammrich

 

Da wir hier ziemlich nah an der Nordseeküste liegen und die Landschaft so schön flach ist, werden hier gerne zu Energiegewinnung Windräder eingesetzt. Mittlerweile kann man fast sagen, dass solche Windmühlen schon hierher gehören. Optisch nicht immer ein Hingucker, wie ich finde.

Windräder gehören sicherlich auch zu Ostfriesland

Windräder

Es ist schön in einer Region zu wohnen, in denen viele Leute gerne ihren Urlaub verbringen.

Hier im Norden Deutschlands direkt an der holländischen Grenze begrüßen wir uns zu jeder Tages- oder Nachtzeit mit einen Moin (nein kein Moin Moin). Wir betreiben eigene Sportarten (Boßeln, Kreierrennen) und viele der Ostfriesen sind sehr heimatverbunden und verlassen oftmals nur für kurze Zeit ihre Heimat.

Ein nettes Foto vom letzten Jahr.

Kniefall am Deich

Ein Kniefall für die Heimat …….

Leider hat Ostfriesland nicht nur Vorteile. Arbeitsplätze gibt es eher wenige. Große Betriebe siedeln sich lieber in anderen Regionen an. Das Pro Kopf Einkommen bzw. Vermögen liegt hier eher an der unteren Grenze im Vergleich zu anderen Regionen. Ein Grund das leider viele ihre Heimat verlassen.

Übrigens – möchtet ihr auch an der Parade teilnehmen, dann schaut doch bei Sandra vorbei. Hier findet ihr den aktuellen Beitrag.

Euch allen einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

16 Kommentare

  1. Deine Heimat ist schön, für mich aber nur im Urlaub eine Option. Von daher kenne ich auch das Boßeln. was aber ist Kreierrennen?
    LG Iris

    • Mit dem Kreier (Wattschlitten) wurde früher über das Watt geschlittert um Fischreusen zu leeren. Ab und zu werden nun Wettkämpfe ausgetragen, wer am schnellsten über das Watt fahren kann. Man kann sich vorstellen, dass dies meist eine etwas dreckige und lustige Angelegenheit ist.
      lg

  2. Hallo Karin,

    ich schließe mich Iris an, eine sehr schöne Heimat. Du sagst aber schon in deinem Beitrag, warum es auch schwierig ist. Wir haben ja noch ein paar mehr Landstriche, die leider wenig an Arbeitsplätzen bieten aber wunderschön sind. Schon eine Zwickmühle. Ich möchte auch bitte wissen, was ich mir unter euren Sportarten vorstellen darf ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    • Im Prinzip ein Wettstreit zweier Teams. Eine Kugel muss möglichst schnell ein Ziel erreichen. Die Wettstrecke sind einsame, kaum befahrene Straßen. Klar das eine Handicaps am Wegrand sind. Sei es ein Graben, indem die Kugel versinkt… oder auch der ein oder andere Söpke, der dafür sorgt, dass die Zielgenauigkeit im Laufe des Wettstreites nachlässt (natürlich nicht bei den Profis.

  3. Liebe Karin,
    was für ein wunderschöner, heimatverbundener Artikel. Der Kniefall ist einfach herrlich!!!
    Lieben Valentinsgruß
    moni

    • Ja, ich gehöre zu den wenigen die ganz sicher ihre Heimat benennen können. Ich habe heute einige Post gelesen, die so gar nicht wussten, wo ihre Wurzeln sind. lg

  4. Ich hatte mal eine Mitbewohnerin aus dem Ostfriesischen – und die war auch so heimatverbunden. Ostfriesen sind sehr heimattreu.

  5. Ich liebe Ostfriesland. Lange bevor ich es kannte gab es ja schon die Ostriesenwitze. Als Stadtkind konnte ich mir nicht vorstellen, wie man schon Tage vorher sehen kann, wer zu Besuch kommt… 🙂
    Jetzt muss ich richtig überlegen, ein anderer Witz fällt mir gar nicht mehr ein. Aber ich konnte mir sowieso noch nie Witze merken…

    LG Sabine

    • Ja Ostfriesenwitze gibt es massig. Wie guckt ein Ostfriese ob er das Licht ausgemacht hat. Er zündet ein Streichholz an… hmm… solche Witze gibt es aber aus allen Regionen Deutschlands.lg

  6. In Ostfriesland war ich nur ein einzige Mal und zwar in Lünen bei Lingen. Aber ich weiß, dass mir die Küste (jetzt egal, welches Friesland) sehr gut gefällt.
    Irgendwie sind die Friesen den Bayern auch nicht so ganz unähnlich, oder?
    LG Sabienes

  7. Hallo Karin,
    Ostfriesland soll wunderschön sein, leben könnte ich aber dort nicht. Zu wenig Trubel.
    Liebe Grüße
    Claudia

  8. Ich liebe das Bild von diese Mühlen, Leider ist das mehr und mehr zur Heimat geworden über die Jahren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.