Kamera-Reise

Fotografieren, Reisen, Ausflüge und mehr

So bewahre ich meine Objektive zu Hause auf.

Objektiv Aufbewahrung

– Werbung –

Aufbewahrung von Objektiven

Jeder ambitionierte Fotograf bzw. Hobbyfotograf stellt sich irgendwann einmal die Frage, ob nicht ein weiteres Objektiv für ihn sinnvoll ist. Und manchmal auch ein 2. oder auch ein 3.
Objektive gehören zu den kostenintensivsten Anschaffungen. Ein besonderer Schutz ist also wichtig.
Die Aufbewahrung zu Hause ist recht einfach. Trocken, staubfrei und gut durchlüftet. Die Objektive für längere Zeit in einer Tasche zu lassen ist sicherlich nicht vom Vorteil. Leicht könnten sich Schimmelpilze o.ä. in einer vielleicht feuchten Tasche ausbreiten.
Der denkbar schlechteste Aufbewahrungsort ist sicherlich ein feuchter, kalter  Keller. Auch ein Raum mit relativ hoher Luftfeuchtigkeit ist sicherlich nicht der Ort, wo Objektive zu lagern sind.
Ich für meinen Teil bewahre die Objektive, die ich nicht so häufig im Gebrauch habe in einem Schrank auf. Dort befinden sich auch die Originalkartons und weiteres Zubehör für meine Kamera.

So bewahre ich meine Objektive zu Hause auf.

Objektiv Aufbewahrung bei mir zu Hause

Mobile Aufbewahrung von Objektiven

Auch wenn man unterwegs mit seiner Kamera und seinen Objektiven ist, sollten diese gut geschützt sein. Im Handel gibt es einige Fototaschen. Ehrlicherweise muss ich zugeben, dass diese recht klobig sind. Meist sind es so rechteckige Taschen in gedeckten Farben und nicht wirklich handlich. Ein Hingucker sind solche Taschen auch nicht wirklich. Naja aber sie erfüllen sicherlich ihren Zweck. Auch Fotorucksäcke haben ihre Nachteile. Man hat zwar seine Hände frei,  zum schnellen Wechseln der Objektive ist dieser trotzdem unpraktisch.

Rucksack ab – Rucksack öffnen – Objektiv wechseln – Rucksack schließen – Rucksack aufsetzen.

Im Internet habe ich allerdings einen Objektivtaschen Hersteller entdeckt, der eine Fototasche gerade für den mobilen Einsatz im Programm hat. Es handelt sich hierbei um Photo Queen. Dieser hat sog. Shootsac im Angebot.

Shootsac

Bei den shootsac handelt es sich um eine Fototasche für Objektive und Zubehör. Die Tasche ist speziell auch zum Tragen während des Fotografierens gedacht und ermöglicht einen schnellen Zugriff auf Objektive und sonstigen Zubehör.
Auf der Vorderseite kann man bequem 3 Objektive bzw. anderes größeres Zubehör (Blitz) unterbringen. Und auf der Rückseite ist Platz für weiteres, kleineres Zubehör, wie Speicherkarten u.a.
Die Tasche besteht aus einem Neopren Material, welches sehr robust und widerstandsfähig ist.

In der Basisversion ist die Objektivtasche schwarz. Allerdings habt ihr die Möglichkeit ein Cover dazuzukaufen. Nun wird aus der innovativen schwarzen Objektivtasche eine stylische innovative Objektivtasche.

Mein Fazit:
Gerade während des Fotografierens ist solch eine kleine, anschmiegsame Tasche vorteilhaft, da sie weniger aufträgt und weniger klobig ist, wie eine „normale“ Fototasche. Der schnelle Zugriff auf weitere Objektive ist unkompliziert und einfach möglich. Gerade für den mobilen, schnellen Einsatz kann diese Objektivtasche einige Probleme lösen.

 

4 Kommentare

  1. Ich habe zwar keine extra Objektive, aber ich habe eine globige Kameratasche. Nie passt sie in eine Handtasche oder kann so verstaut werden, dass sie nicht nervt. Als wir in den USA Urlaub gemacht haben, habe ich sie mir einfach um den Hals gehängt…war auch nicht gerade „unnervig“.
    LG Christine

  2. Die Tasche ist absolut Vorteilhaft !
    Bin ich deiner Meinung .

    Lg Margit

  3. Es ist ungünstig,d ass du die Tasche vorstellst, aber kein Foto dazu hast 🙁

    #Kommentiertag

    • Ja, leider konnte ich mir die Tasche noch nicht kaufen. Ich finde sie trotzdem recht gut. Und ich möchte mit diesem Beitrag euch nur eine Produktinformation zukommen lassen. lg