Kamera-Reise

Fotografieren, Reisen, Ausflüge und mehr

türkisfarbenes Wasser

Oymapınar-Talsperre in der Türkei

Ausflugziel Talsperre und Green Lake

Ein schönes Ausflugsziel in der Region Side/Manavgat ist sicherlich auch die Oymapinar Talsperre und der Green Lake. Diesmal sind wir nicht mit dem Dolmus auf Tour gegangen, sondern haben uns einer Reiseagentur angeschlossen. Unter andern wurde bei dieser Tagestour auch die Oymapinar Talsperre besucht. Diese Talsperre befindet sich am Manvgatfluss und liegt im Taurusgebirge, ca. 25 km von der Küste entfernt.

Ausflugtipp Staumauer

Staumauer

Die Höhe der Staumauer beträgt 185,40 m /Kronenlänge 360 m. Und wie ihr euch sicherlich vorstellen könnt, ist es schon sehr beeindruckend von dort oben, den Blick ins Tal zu werfen.

 

türkisfarbenes Wasser

Stausee

 

 

Neben dem Besuch, der Staumauer wurde dann auch direkt ein Besuch an den Stausee gemacht. Hier hätte man auch die Möglichkeit des Badens gehabt. Und im Sommer soll dies auch tatsächlich möglich sein. Anfang Oktober war das Wasser ab viel zu kalt. Die Füße durften zwar einmal in das Wasser eintauchen, aber weiter ging es wirklich nicht.

Stausee

Green Lake

 

Solche Bustouren, werden ja von vielen Leuten verpönnt. Ganz nachvollziehen kann ich dies nicht. Für relativ wenig Geld (20€ p.P) haben wir einen tollen Tagesausflug (inkl. Mittagessen) machen können. Wir haben neben sehr schönen visuellen Eindrücken, auch eine Menge über Land und Leute erfahren können. Gebucht haben wir diese Reise auf dem Bazar, bei einen Reiseveranstalter (Wunder Reisen). Die Ausflugpakete, die die Reiseveranstalter im Hotel anpreisen sind oftmals um einiges teurer. Ein Vergleichen lohnt also auf jeden Fall. Aber aufpassen, nicht das ihr eine Verkaufsfahrt bucht, die kann euch dann um einiges teurer werden.

 

Story Pics Nr. 43

Wie auch bei meinen letzten Beiträgen, hänge ich einfach auch an diesen mein Beitrag für die Story Pics an. Die Story Pics sind eine Foto-Blogger-Geschichten Parade von Sandra und ihren Blog always sunny. Ca. 40 Blogger spenden jede Woche 1 Wort/Bild und erhalten am Ende des Jahres, ihre Geschichte.

Mein heutiges Wort lautet: Stausee

Euch allen einen wunderschönen Tag.

7 Kommentare

  1. Hallo Karin,

    zum Taurusgebirge fällt mir aus grauer Vorzeit Geschichtsunterricht Barbarossa ein. Dem hat es dort vermutlich nicht so gut gefallen :-). Wir machen auch öfter Ausflüge mit Anbietern am Markt oder außerhalb des Hotels. Aber wie du auch schreibst, ein wenig aufpassen muss man dann schon. Die Farbe des Wasser sieht soooo fantastisch aus.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Was für eine schöne Landschaft. Ich finde auch, dass Bustouren lohnend sein können, v.a. wenn man sich im Land nicht so auskennt. Ich nehme mir im Urlaub aber auch gerne einen Mietwagen und fahre auf eigene Faust rum, wobei ich das in der Türkei sicher wegen Sprachschwierigkeiten nicht machen würde und mir dort ehrlich gesagt auch das Hinterland nicht ganz geheuer ist.
    LG Iris

  3. Als wir vor vielen Jahr in der Türkei waren, hatten wir die letzte Woche vollgempackt mit Bustouren und ich möchte keine einzelne missen. Es waren tolle Eindrücke und wir fühlten uns sicher, was wir von unserer Dolmustour weniger behaupten können. Es ging alles gut und wir sind auch super hin und her gekommen, aber an dieses Nahverkehrssystem muss man sich erst einmal gewöhnen 🙂

    LG Romy

    • Ja, die Dolmusfahrten sind sicher sehr gewöhnungsbedürftigt. Doch sollte man sie schon einmal miterlebt haben. Viel anders sieht es hier bei der Schülerbeförderung doch auch nicht aus.
      lg

  4. was für tolle bilder. da könnt ich mir auch gut die zeit verteiben!

  5. Diesen Stausee haben wir auch vor Jahren besucht und er ist wirklich gigantisch!
    Apropos Busfahrt: mich hat es gewundert, dass ihr ohne Teppichfabrik oder Lederfabrik davon gekommen seid!
    LG
    Sabienes

    • Die meisten der Anbieter sagen es gleich dazu… keine Verkaufsfahrt.
      Ich denke mal bei komplett kostenlosen Bustouren sollte man damit rechnen.
      lg